Kennenlernen

 

Mein Name ist Bir­git Gramsch, bin ver­hei­ra­tet und habe vier Kin­der, einen Hahn und 3 Hen­nen.

Die Lei­den­schaft für Kal­li­gra­phie, Male­rei, Krea­ti­ves und Musik (ich spie­le Quer­flö­te und Fagott) hat mich von Kin­des­bei­nen an erfasst und nicht mehr los­ge­las­sen.

Mein Ate­lier soll sinn­ge­bend sein und die­se wei­ter­ge­ben.

Seit 2016 bil­de ich mich in der Kal­li­gra­phie mit 2 Fern­stu­di­en­gän­gen und Kur­sen bei nam­haf­ten Kal­li­gra­phen wie Denis Brown, Tho­mas Hoyer, Johann Mai­er­ho­fer und dem­nächst bei Sabi­ne Dani­el­zig, Emi­ly Boh­ley, Sig­rid Art­mann und Patrick Leung fort.

Künst­le­risch ent­wick­le ich mich eben­falls durch Kur­se bei Gabi Top­ka (Acryl­ma­le­rei), Moni­ka Rei­ter (Aqua­rell­ma­le­rei) und seit Dezem­ber 2017 bei Chris­tel Stei­er im Kunst­ate­lier St. Bla­si­en (Aqua­rell­ma­le­rei).