Projekt „Kallizine“

Ich habe im letz­ten und die­ses Jahr an Pro­jek­ten teil­ge­nom­men, bei denen zu einem The­ma Arbei­ten unter­schied­li­cher Art ange­fer­tigt wur­den und an eine bestimm­te Anzahl der ande­ren teil­neh­men­den Per­so­nen ver­schickt wur­den. Dabei ist mein Wunsch ent­stan­den, solch ein Pro­jekt auf kal­li­gra­phi­scher Ebe­ne zu begin­nen. Es rich­tet sich an Men­schen, die schon Erfah­rung im kal­li­gra­phi­schen Bereich haben.

Das Pro­jekt sieht fol­gen­der­mas­sen aus:

Es wer­den jeweils 3 Stich­wör­ter (Bei­spiel: grün, kur­siv, Ril­ke) vor­ge­ge­ben, mit denen ein „Kal­li­zi­ne“ (sie­he Foto) gestal­tet wer­den soll. Die­se wer­den nach Anmel­dung per Mail verschickt. 

Es darf gedruckt, col­la­giert, gemalt.…..werden. Eine kal­li­gra­phi­sche Gestal­tung soll aber die Grund­la­ge sein. Es muss nicht jedes gleich sein, bit­te kei­ne Kopien, jedes soll ein Uni­kat sein.

Jeder Teil­neh­mer bekommt von mir eine Lis­te per Mail, an wel­che Teil­neh­mer er ein „Kal­li­zi­ne“ ver­sen­den darf (max. 3).

Jeder hat 3 Wochen Zeit dazu, in der vier­ten sol­len die Büch­lein ver­schickt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.